SV SANDHAUSEN

NLZ-Spiel der Woche: Härtetest für U15 des SVS beim VfB Stuttgart

Nach dem 1:1 zum Auftakt in der Regionalliga Süd gegen den SV Darmstadt 98 am vergangenen Wochenende wartet auf die U15 des SVS am zweiten Spieltag ein weiterer Härtetest - und eine Partie mit hohem Prestigewert: Das Team von Trainer Tobias Littig tritt am Sonntag, den 12. September, um 12 Uhr beim VfB Stuttgart an.

Allerspätestens dieses erste Gastspiel wird den SVS-C-Junioren vor Augen führen, auf welchem Niveau sie sich nach dem Aufstieg aus Oberliga nun bewegen. „Wir wissen natürlich, dass der VfB uns in vielen Bereichen überlegen sein dürfte und klarer Favorit ist“, betont Raphael Laghnej, Gesamt-/Sportlicher Leiter im NLZ des SVS. „Es geht für uns in diesem Spiel auch darum, Erfahrungswerte zu sammeln und uns als Mannschaft weiterzuentwickeln.“

Gleichwohl: Tabellarisch liegt der SVS vor der Partie im Vorteil, schließlich unterlagen die Schwaben am ersten Spieltag beim Karlsruher SC mit 1:2. Laghnej formuliert aus SVS-Sicht eine Zielsetzung, in der Optimismus mitschwingt: „Wir wollen an unseren erfolgreichen Saisonstart anknüpfen.“

Alle anstehenden Pflichtspiele von Teams aus dem NLZ des SVS in der Übersicht:

U19 / Oberliga Baden-Württemberg: SVS – SG HD-Kirchheim, So., 12.09., 14 Uhr

U17 / Oberliga Baden-Württemberg: TSG Balingen – SVS, Sa., 11.09., 16 Uhr

U16 / Verbandsliga: SVS II – TSV Amicitia Viernheim, Sa., 11.09., 16:30 Uhr

U15 / Regionalliga Süd: VfB Stuttgart – SVS, So., 12.09., 12 Uhr

U14 / Verbandsliga: SVS II – SpVgg Durlach-Aue, Sa., 11.09., 13:15 Uhr

U12 / Kreispokal: TSG Pfaffengrund II – SVS, Sa., 11.09., 13 Uhr

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign