SV SANDHAUSEN

U15 siegt beim VfB, U16 und U14 gewinnen im Pokal

Starke Ergebnisse erzielten die U16, U15 und U14 des SVS in ihren ersten Pflichtspielen der Saison.

Die Spielberichte:

U16

1. CfR Pforzheim - SV Sandhausen II 1:6 (0:4)

Mit einer 4:0-Führung zur Pause war die Vorentscheidung im Spiel der ersten Verbandspokalrunde schon frühzeitig gefallen. „Es war ein temporeiches Spiel auf einem kleinen Platz. Pforzheim hat viele lange Bälle gespielt. Wir haben fünf bis zehn Minuten benötigt, um ins Spiel zu finden“, betonte SVS-Coach Deniz Demiral. Er ergänzte: „Wir wollten das Spiel schnell gestalten. Nach etwa zehn Minuten auf wir das Spiel dann bestimmt und so auf den Platz bekommen, wie wir uns das vorgestellt haben. Wir haben Druck ausgeübt und Lösungen gefunden.“

Letztlich sorgten zwei Doppelschläge für klare Verhältnisse. Nach dem 1:0 von Mika Träger in der 26. Minute legte Bennet Jautz nur 60 Sekunden später das 2:0 nach. Auch nach dem 3:0, erneut erzielt durch Jautz (34.), verging keine Minute, ehe Fabio Holzhauer auf 4:0 stellte.

„Auch im zweiten Durchgang haben wir nicht viel zugelassen“, betonte Coach Demiral. Holzhauer markierte in der 43. Minute das 5:0. Nach dem Anschlusstreffer der Pforzheimer (60.) war es Eser Gümes, der den Schlusspunkt setzte (73.). „Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung der Jungs und damit, dass sie diese Entwicklung im ersten Pflichtspiel der Saison auch direkt auf den Platz gebracht haben“, lobte Demiral, richtete den Blick aber bereits auf das Wochenende: „Dann wollen wir auch im ersten Spiel in der Verbandsliga einen Sieg einfahren.“ Diese Partie führt die U16 des SVS – wie es der Zufall will – am Samstag, 12. September, um 15 Uhr erneut zum 1. CfR Pforzheim.

U15

VfB Stuttgart II – SV Sandhausen 0:3 (0:1)

Die Partie bei der U14 des VfB in der Oberliga Baden-Württemberg wurde kurzfristig auf Kunstrasen verlegt. „Wir sind schwer ins Spiel gekommen“, betonte SVS-Coach Tobias Littig. Dennoch ging der SVS durch Rico Böhrer (18.) nach einer schönen Kombination in Führung. Ansonsten hatte die Partie im ersten Durchgang fast nur zwischen den beiden Sechzehnern stattgefunden, wenngleich der SVS vor der Pause noch zwei weitere hochkarätige Chancen vergab.

„Nach einer kleinen Anpassung in der Halbzeitpause haben wir das Spiel dann besser in den Griff bekommen und sind immer häufiger vor das gegnerische Tor gekommen“, sagte Littg zur Spielentwicklung in der zweiten Hälfte. Newton Tamakloe (52.) und Aris-Isa Malaj (64.) markierten die weiteren Treffer zum deutlichen Auswärtssieg. „Wir sind mit dem Auftaktsieg natürlich zufrieden, auch wenn es noch vieles zu verbessern gilt. Gerade die Ballbesitzphasen müssen wir klarer ausspielen“, konstatierte Littig.

Die nächste Partie der U15 steht am Samstag, 12. September, um 14 Uhr gegen den SSV Reutlingen an (unter Ausschluss der Öffentlichkeit).

U14

SV Waldhof Mannheim – SV Sandhausen 1:2 (0:1)

Es war eine harte Nuss, die die U14 des SVS im Verbandspokal in Mannheim knacken musste. „Wir hatten zu Beginn Startschwierigkeiten, der SV Waldhof ist daher zu gefährlichen Aktionen gekommen“, berichtete SVS-Trainer Emre Büyükakpinar. 15 Minuten lang dauerte diese Phase an, danach steigerte sich der SVS und kam immer besser ins Spiel. Die Partie gestaltete sich bis zur Pause insgesamt ausgeglichen, der SVS ging allerdings durch ein schön herausgespieltes Tor durch Fabio Imbornone mit 1:0 in Führung (26.).

Der SVS steigerte sich im zweiten Durchgang weiter und baute seinen Vorsprung nach einem Ballgewinn auf 2:0 aus. Milo Bauer erzielte den Treffer (57.).

Nach einem Eckball verkürzten die Mannheimer auf 1:2 (68.). „Die Schlussphase war dann noch mal hitzig, wir haben dem Druck aber Stand gehalten. Insgesamt kann man sagen, dass wir uns nach den Startschwierigkeiten gefangen und die schwierigen Bedingungen angenommen haben. Es war ein Mentalitätsspiel, und in dieser Hinsicht haben die Jungs absolut überzeugt“, sagte Emre Büyükakpinar.   

Am Samstag, 12. September, 14:45 Uhr, startet die U14 bei der SpVgg Durlach-Aue dann auch in der Verbandsliga in die Saison.

Foto oben: Die U15 bei ihrem Sieg in Stuttgart.

Bildergalerie unten: Die U16 bei ihrem Erfolg in Pforzheim.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz
© 2020 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign