SV SANDHAUSEN

U15 verpasst es beim 1:4 gegen den SC Freiburg, nach eigener Führung nachzulegen

Die U15 musste sich im NLZ-Spiel der Woche in der Regionalliga Süd der C-Junioren gegen den SC Freiburg mit einer bitteren 1:4-Niederlage abfinden. Nach guter Leistung und insbesondere starkem Start in die Partie stand das Team von Trainer Tobias Littig am Ende dennoch mit leeren Händen da.

Der SVS kam gegen die Breisgauer hochmotiviert aus der Kabine, was sich auch im Spielverlauf zeigte. Nach einer guten Kombination prüfte Mendim Crnaveri den Freiburger Schlussmann bereits in der vierten Minute. Fast im Gegenzug hämmerte Gogonea für den SC einen Ball an die Latte. Der SVS ließ sich davon nicht beeindrucken und ging in der siebten Minute durch einen Rechtsschuss von Milo Bauer in Führung.

In der 17. Minute hätte der SVS die Führung ausbauen können, als ein Freistoß von Jan Winterbauer auf der Latte landete. Durch einen individuellen Fehler in der SVS-Abwehr kamen die Gäste dann in der 22. Minute durch Rouven Tarnutzer zum Ausgleich (22.). Kurz vor der Pause musste der SVS den 1:2-Rückstand hinnehmen, als Leon Sawas per Kopf einen Lupfer vollendete.

Im zweiten Spielabschnitt blieb der SVS weiterhin mutig, und so gelang es, die Gäste aus Freiburg in den ersten zehn Minuten in der eigenen Hälfte festzunageln. In diese Drangphase fiel dann allerdings überraschend das 3:1 für den SC durch ein Schuss aus kurzer Distanz, abgegeben von Jakob Benz (47.). Drei Minuten später sorgte Noah Bender mit dem 1:4 aus SVS-Sicht letztlich für die Entscheidung.

Der SVS steckte nicht auf und hatte weitere Chancen durch Moritz Bahr (67.) und Berke Sanlitürk (68.), die jedoch ungenutzt blieben. Es blieb damit beim 1:4.

„Nach dem guten Start ins Spiel haben wir es leider verpasst, ein weiteres Tor zu erzielen. Fußballerisch kann man der Mannschaft kaum einen Vorwurf machen. Wir machen unterm Strich zu wenig aus unseren Torchancen“, äußerte sich Trainer Tobias Littig nach der Partie.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign