SV SANDHAUSEN

U19-Spieler Ozan Suncak für türkische U18-Nationalmannschaft nominiert

In Ozan Suncak zählt ein Akteur aus der U19 des SV Sandhausen aktuell zum Aufgebot der türkischen U18-Nationalmannschaft.

Der 17-Jährige, der seit dieser Saison im NLZ des SVS aktiv ist, nahm zwischen dem 12. und 18. Dezember an einem Trainingslager der türkischen Auswahl teil. Bereits im Sommer hatte er einen Lehrgang in der Türkei absolviert. Suncak war nach der Saison 2020/21 vom VfB Stuttgart, für den er in der U17-Bundesliga zum Einsatz gekommen war, an den Hardtwald gewechselt. 

„Wir freuen uns, dass Ozan den Weg nach Sandhausen gefunden hat. Er ist schnell, technisch gut ausgebildet, kreativ und ein angenehmer Charakter“, betont Raphael Laghnej, der Sportliche Leiter im NLZ des SVS.

Laghnej ergänzt: „Ozan ist ein Spieler, der seine Freiheiten braucht, und diese lassen wir ihm auf dem Platz im Rahmen unserer neuen Ausbildungsphilosophie. Allerdings liegt es an ihm selbst, die richtige Balance zwischen kreativer Freiheit und taktischer Disziplin zu finden. Er muss definitiv noch die Arbeit gegen den Ball intensivieren“, sagt Raphael Laghnej über das Talent im Aufgebot der Sandhäuser U19, die in der Oberliga Baden-Württemberg am Ball ist.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign