SV SANDHAUSEN

D2 mit starker Leistung und Auswärtssieg

Mit einer starken Leistung gewann die D2 Ihr Auswärtsspiel in Baiertal.

 

 

Mit einer starken Leistung drehte die D2 beim Auswärtsspiel in Baiertal am 12. Mai 2015 die Partie und gewann mit 2:1 (1:1). In der in Hin- und Rückrunde eingeteilten Frühjahrsstaffel werden die Sandhäuser Jungs damit eine ausgeglichene oder positive Punktebilanz gegen vier der fünf konkurrierenden Teams haben. Nur gegen ein Team kam es zu zwei, allerdings äußerst unglücklichen Niederlagen, wie die dritte Niederlage jeweils mit nur einem Tor Differenz. Da die D2 zudem leider gegen den Tabellenletzten zweimal, bei z.T. gewaltigem Chancenplus, nur Unentschieden spielte und weitere Punkte mit viel Pech liegenließ, kann sie nicht mehr an die Staffelspitze vordringen. Bedenkt man aber, dass das Team die ganze Saison von außerordentlichem Verletzungs- und Krankheitspech geplagt war und oft mit sehr kleinem Kader antreten musste, war das auch von den Ergebnissen her eine starke Frühjahrsrunde. Möglich wurde die gute Saison auch dank der Unterstützung durch die U11 (E1) des SV, die mehrmals Spieler abstellte, die ihre Sache hervorragend gemacht haben. In Baiertal geriet man zwar nach forschem Beginn durch einen der stark vorgetragenen Angriffe der Baiertaler in Rückstand, konnte aber nach einer Ecke noch kurz vor dem Pausenpfiff ausgleichen. In der packenden, spielerisch niveauvollen  Partie waren auch in der zweiten Halbzeit einige Großchancen auf beiden Seiten zu verzeichnen. Letztlich setzte sich der SV aber nach einem fein vorbereiteten Mittelstürmertor mit 2:1 durch. Die D2 war somit in allen bisherigen Partien der Frühjahrsstaffel und mit einer Ausnahme in der gesamten Herbststaffel mindestens auf Augenhöhe mit dem Gegner. Die bisherige Bilanz in der Frühjahrstaffel (je drei Siege, Unentschieden und Niederlagen bei einer Tordifferenz von 14:12) könnte dabei den Eindruck erwecken, dass die D2 sehr defensiv ausgerichtet war. Das Gegenteil war aber der Fall: Oft gelang es, den Gegner über lange Phasen des Spiels einzuschnüren und ein Chancenplus zu erreichen, und die Tor- und Abwehrspieler hatten vor allem bei Kontern häufig Glanztaten zu vollbringen. Kämpferisch, aber auch spielerisch haben die Sandhäuser Jungs, wie schon in der Herbststaffel, fast immer guten und oft mitreißenden Fußball gespielt.

In den bisherigen Partien der Frühjahrsstaffel spielten für die D2 des SV Sandhausen: Christoph Jakob, Felix Hambrecht, Julian Stünitz, Kai Afzal, Leon Weick, Levin Bolbas, Luca Jungbauer, Luis Coenen, Manuel Caruso, Marvin Szymczak, Max Rohm, Max Sodomann, Muhamed Nuka, Niklas Wesch, Robert Langer, Samet Özdemir, Tim Geiger, Tobias Kunze, Tom Greulich, Tom Rühle

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign