SV SANDHAUSEN

U15 baut Tabellenführung in der Oberliga BW aus

Auch im Heimspiel gegen Hoffenheim zeigte unsere U15 ein starkes Spiel und führt weiterhin die Oberligatabelle an.

Nach drei überzeugenden Auftritten, in Viernheim (9:1), Aalen (6:0) und in Ulm (6:1) in welchen sich die Mannschaft sowohl spielerisch als auch kämpferisch in Topform zeigte gab am Samstagvormittag die U14 der TSG Hoffenheim Ihre Visitenkarte im Hardtwaldstadion ab.

Es wurde das erwartet schwere Spiel, in dem die Mannen aus Hoffenheim Ihre spielerische Klasse in die Waagschale geworfen haben. Unsere Jungs konnten aber das Niveau halten und den Powerfussball nach vorne, der uns die letzten vier Spiele auszeichnete, wieder aufziehen. Dies sollte sich auch im Verlauf der ersten Halbzeit in einer Fülle von Tormöglichkeiten auszahlen.

Bereits in der 7. Minute konnte der SVS nach einem schönen Konter über Marco Pasalic und Konstantin Schiler durch Andi Schiler mit 1:0 in Führung gehen. Andi war es auch der wenige Minuten später aus 16m frei vor dem Tor den Ball nicht in diesem unterbringen konnte. Weitere wunderbare Konterchancen, zumeist über rechts vorgetragen, konnten nicht genutzt werden, da der letzte Pass oder der Tor-Abschluss zu überhastet und ungenau gespielt wurde. Die Hoffenheimer waren Ihrerseits immer gefährlich und so kam es wie es kommen musste, dass in der 50. Minute nach einer schönen Kombination der Ball bei Lukas Schappes landete und dieser frei vor Lucca Kletti auftauchte und diesem mit einem platzierten Schuss ins lange Eck keine Abwehrchance ließ. Unsere Jungs ließen sich davon aber nicht beeindrucken und stellten direkt nach dem Anstoß die 2:1 Führung, wiederrum durch Andi Schiler, her. Trotz mehrerer weiterer guter Einschußmöglichkeiten sollte dies dann auch den Endstand bedeuten.

Am kommenden Samstag muss gegen Offenburg ein weiteres Mal alles abgerufen werden um mit einem Sieg einen weiteren kleinenen Schritt in Richtung Meisterschaft gegangen werden kann.

Es spielten für die U15:

Lucca Kletti, Moritz Heinzerling (ET), Nils Müller, Jannik Imhof, Enis Qollaku, Brian Prince Oldenburg, Pascal Schadt, Oktay Kufaci, Marvin Kistner, Konstantin und Andreas Schiler, Mert Yörikoglu, Yannis Zechmeister, Marco Pasalic, Noah Schmidt, Jannik Langer, Maurice Krüger

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign