SV SANDHAUSEN

U15 macht einen weiteren Schritt Richtung Meisterschaft

Auch der Offenburger FV kann den SVS nicht stoppen!

Mit dem 6.ten Sieg in Folge bleibt die U15 des SV Sandhausen auf Meisterschaftskurs. Die Jungs konnten in der 8. Min. durch Oktay Kufaci, sein 15. ter Torerfolg, 1:0 in Führung gehen. In der Folgezeit erspielte sich die Mannschaft wieder einige gute Chancen welche aber allesamt ungenutzt blieben. Die Offenburger waren zwar der erwartet starke Gegner, sie konnten die Sandhäuser in der ersten Halbzeit aber nicht in Bedrängnis bringen.

Die zweite Halbzeit sollte beginnen wie die erste geendet hatte, mit Chancen für den SVS. Malik Batmaz war es dann in der 40. Min. der das 2:0 erzielte. Nach diesem Treffer brachte die U15 den Gegner unerklärlicher Weise durch Schwächen in der Defensive zurück ins Spiel. Rais Awell war es dann in der 53. Min. der den OFV auf 2:1 heranbrachte. Mit viel Geschick verteidigte die U15 den Vorsprung bis zum Ende des Spieles.

Am Donnerstag den 01.05. steht das Nachspiel beim SSV Reutlingen an. Mit einer weiteren Leistung wie in der ersten Halbzeit gegen Offenburg, sollte es auch in Reutlingen möglich sein zu gewinnen um dann eine Woche später zum Spitzenspiel nach Ravensburg, mit einem 6 Punkte Vorsprung reisen zu können.

Es spielten für die U15,

Lucca Kletti, Moritz Heinzerling (ET), Nils Müller, Jannik Imhof, Enis Qollaku, Brian Prince Oldenburg, Pascal Schadt, Oktay Kufaci, Marvin Kistner, Konstantin und Andreas Schiler, Mert Yörikoglu, Yannis Zechmeister, Marco Pasalic, Noah Schmidt, Jannik Langer, Maurice Krüger;

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign