SV SANDHAUSEN

U15 schlägt auch Reutlingen

Die U15 war auch in Reutlingen erfolgreich und fährt nun am kommenden Wochenende mit einem 6-Punkte-Vorsprung zum Spitzenspiel nach Ravensburg.

Es war ein zähes Spiel gegen die Jungs von der Kreuzeiche, welches der SVS aber letztendlich verdient gewonnen hat.

Auf einem gewöhnungsbedürftigen Kunstrasenplatz, der eher ein Sandplatz ist, egalisierten die beiden Mannschaften zum größten Teil zwischen den beiden Strafräumen. Torraumszenen und Torchancen waren eher selten. Schon nach 5 min. lag der Ball im Sandhäuser Tor, der Jubel der Reutlinger dauerte aber nicht lange an, da das Tor aufgrund eines Foulspieles an unserem Torspieler Lucca Kletti vom guten Schiedsrichter nicht anerkannt wurde. Dies sollte, abgesehen von zwei gefährlichen Schüssen von der Strafraumgrenze, die letzte Aktion der Reutlinger bleiben. In der 21 min. ging der SVS dann durch Marco Pasalic in Führung. Konstantin Schiler tankte sich auf der linken Außenbahn durch seine scharfe Hereingabe ließ der Torspieler aus Reutlingen nach vorne abprallen wo Marco goldrichtig stand und den Ball zur 1:0 Führung im Tor unterbrachte.

Es sollte aber auch für den SVS für längere Zeit die letzte gefährliche Situation vor dem Gegnerischen Tor bleiben. In der zweiten Halbzeit hatten die Sandhäuser dann doch das 2:0 auf dem Fuß, jedoch scheiterte Konstantin Schiler nach einem Alleingang über am Klasse parierenden Torspieler.

Danach erhöhte Reutlingen den Druck, die U15 spielte aber auch in dieser clever und hielt die Reutlinger vom Tor fern. Bis auf die oben erwähnten Fernschüsse sollte bis zum Abpfiff dann nichts mehr anbrennen und ein weiterer Schritt Richtung Meisterschaft und Aufstieg war getan.

Am kommenden Sonntag geht´s dann zum letzten verbliebenen Konkurrenten um die Meisterschaft, dem FV Ravensburg. Mit einer weiteren engagierten, couragierten und konzentrierten Leistung kann die U15 in Ravensburg den letzten Schritt machen.

Es spielten für die U15:

Lucca Kletti, Moritz Heinzerling (ET), Nils Müller, Jannik Imhof, Enis Qollaku, Brian Prince Oldenburg, Pascal Schadt, Oktay Kufaci, Marvin Kistner, Konstantin und Andreas Schiler, Mert Yörikoglu, Yannis Zechmeister, Marco Pasalic, Noah Schmidt, Jannik Langer, Kürsat Genc, Malik Batmaz

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign