SV SANDHAUSEN

U19 mit Remis

„Unsere Jungs zeigten ein spielerisches sehr gutes Spiel. Vergaßen dabei jedoch das Torschießen“, so die Aussage von SVS-Trainer Joachim Stadler nach dem Spiel.

Am 25.04.2015 kam es zum Heimspiel zwischen unserer U19 und den Gästen aus Friedrichstal.

Bestehend überwiegend aus U17-Spielern, agierten die Mannen des SV Sandhausen 1916 gegen einen tief stehenden Gegner mit spielerischen Mitteln und kamen so auch des Öfteren freistehend vor das Tor der Gäste.

Nach einer schöner Flanke kamen die U19-Junioren in der 11. Minute durch einen schönen überlegten Kopfball von Mehmet Güzelcoban zum 1:0.

Beste Einschussmöglichkeiten wurden in der folgenden Spielzeit liegen gelassen.

Anstatt das zweite und dritte Tor zu erzielen, kamen die Friedrichstaler mit einem langen Ball vor das Tor des SVS und erzielten mit einem satten Schuss das 1:1.

Dies war die erste Torchance der Gäste.

Das gleiche Bild zeigte sich in der zweiten Hälfte der Partie. Die U19 des SV Sandhausen1916 machte das Spiel, konnte sich jedoch gegen einen tief stehenden Gegner keine zwingenden Torchancen mehr heraus spielen.

So blieb es nach 90 Minuten beim 1:1.

Fazit:

Fette Ausbeute für die Gäste aus Friedrichstal. Pro Halbzeit je ein Mal vor das Tor des Gegners: davon 1 Tor erzielt. Beim zweiten Mal zeigte nach einem Gästekonter SVS-Torspieler Konstantin "Cookie" Weis mit einer Glanztat sein Können und hielt das 1:1 fest.

Spielerisch überzeugten die U19-Schützlinge auf ganzer Linie, konnten jedoch – gerade in der ersten Halbzeit – beste Einschussmöglichkeiten nicht verwerten.

Am 09.05. findet um 18.00 Uhr auf heimischen Boden das Heimspiel gegen Bretten statt.  

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign