SV SANDHAUSEN

Die Top-Facts zum Spiel VfL Osnabrück gegen SV Sandhausen

Am Samstag, den 31. Oktober, gastiert der SV Sandhausen um 13 Uhr an der Bremer Brücke beim VfL Osnabrück. Wir liefern euch die Top-Facts zur Partie.

Ausgeglichene Bilanz

Die Bilanz zwischen beiden Teams ist in der 2. Liga ausgeglichen. Zweimal sind der SVS und der VfL in Liga zwei aufeinandergetroffen. Beide Partien fanden in der vergangenen Saison statt. Am zweiten Spieltag gewann der VfL mit 1:0 im BWT-Stadion am Hardtwald. Das Rückspiel entschied dann der SV Sandhausen mit 3:1 für sich. Die Sandhäuser Tore erzielten dabei Leart Paqarada per Foulelfmeter sowie Kevin Behrens, der zweimal per Kopf traf.

Spektakel in der 3. Liga: Aus 0:2 mach 3:2

Ein spektakuläres Spiel lieferten sich der SVS und der VfL am 31. März 2010 in der 3. Liga im BWT-Stadion am Hardtwald vor 1650 Zuschauern. Zur Pause hielten die Osnabrücker scheinbar alle Trümpfe in ihrer Hand, sie führten nach Treffern von Jan Tauer (5.) und Aleksandar Kotuljac (16.) mit 2:0. Doch im zweiten Durchgang drehte der SVS auf: Daniel Jungwirth (46.), Régis Dorn (73.) und Necat Aygün (82.) sorgten für den 3:2-Sieg der Sandhäuser.

Nach Platz 13 in der Vorsaison derzeit noch ungeschlagen

Der VfL Osnabrück beendete die Saison 2019/20 mit 40 Zählern auf dem 13. Platz. Neun Siegen standen bei einem Torverhältnis von 46:48 zwölf Niederlagen gegenüber. 13 Partien des Aufsteigers endeten unentschieden. Das 2:2 bei Dynamo Dresden am 34. Spieltag war die letzte Partie von Daniel Thioune als Coach der Osnabrücker, der Trainer zog weiter zum Hamburger SV. Marco Grote übernahm und führte den VfL zu sieben Zählern in den ersten fünf Saisonspielen. Mit einem Sieg und vier Unentschieden ist der VfL derzeit noch ungeschlagen.

Kühn und Blacha – alte Bekannte

Im Kader des VfL Osnabrück stehen zwei Akteure, die bereits das Trikot des SVS getragen haben. Torhüter Philipp Kühn bestritt drei Partien in der 3. Liga für den SV Sandhausen und kam einmal in der Saison 2012/13 in der 2. Liga für die Kurpfälzer zum Einsatz. Mittelfeldspieler David Blacha war ebenfalls in der 3. Liga (25 Einsätze) und in der 2. Liga (zehn Partien) für den SVS aktiv, und zusätzlich in zwei DFB-Pokalspielen.

SVS-Trio mit VfL-Vergangenheit

Umgekehrt sind im SVS-Aufgebot drei Spieler zu finden, die früher für den VfL Osnabrück aktiv waren. Innenverteidiger Gerrit Nauber trug als Jugendfußballer das violette Trikot. Erik Zenga verbrachte die Saison 2013/14 als Leihspieler von Bayer Leverkusen beim VfL und kam auf 29 Einsätze in der 3. Liga sowie eine Partie im DFB-Pokal. Zwei Spielzeiten spielte Anas Ouahim in Osnabrück, ehe er sich zu Beginn dieser Saison dem SV Sandhausen anschloss. Seine Bilanz für den VfL: 33 Partien in der 3. Liga (zwei Treffer), 25 Spiele in der 2. Liga (drei Treffer), ein Einsatz im DFB-Pokal.

Kurzinformationen zur Stadt Osnabrück

Osnabrück zählt mit rund 165.000 Einwohnern zu den größten Städten Niedersachsens. Circa 28.000 Studenten an der Universität und Hochschule in Osnabrück machen etwa 14 Prozent der Gesamtbevölkerung aus. Bekannt wurde die Stadt als Ort der Unterzeichnung des Westfälischen Friedens im Jahr 1648.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz
© 2020 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign