SV SANDHAUSEN

Erstes Auswärtscamp der SVS-Fussballschule bei der DJK Edingen-Neckarhausen sorgt für viel Freude

Das erste Camp bei einem Kooperationsverein in diesem Jahr führte die Fußballschule des SV Sandhausen in den Sommerferien 2020 auf die Sportanlage der DJK Edingen-Neckarhausen.

An drei Tagen waren mehr als 30 Kinder mit großer Freude bei der Sache und eiferten dem runden Leder hinterher.

„Wir wurden sehr herzlich aufgenommen. Mit Claus Schmitt haben wir bei der DJK Edingen-Neckarhausen einen Ansprechpartner gefunden, der die Kooperation lebt, und das freut uns natürlich sehr“, betonte Frank Löning, Sportlicher Leiter der Fußballschule des SVS, nach dem Camp. Wie in allen Camps der SVS-Fußballschule stand auch auf dem Sportplatz der DJK der Spaß im Vordergrund. In verschiedenen Trainingsgruppen wurden die vier Schwerpunkte Technik, Koordination, Zweikampf und Torschuss trainiert und verfeinert.

Zwischen den Einheiten gab es ein gemeinsames Mittagessen auf der Terrasse, dabei standen verschiedene Gerichte zur Auswahl. Unter Einhaltung der Hygieneregeln kam auch hier der Spaß nicht zu kurz.

Trotz der heißen Temperatuten waren alles Kinder bis zum Schluss fleißig auf dem Platz. Am letzten Tag präsentierten sie den wartenden Eltern und Angehörigen dann ganz stolz verschiedene Abschiedsgeschenke und eine ganz persönliche Urkunde.

„Diesen Sommer ist alles etwas anders, aber wir machen das Beste daraus. Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, den Kids ein Stück Normalität zu bieten, und die glücklichen Kinderaugen haben das auch widergespiegelt. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr“, hielt Carmen Bhatia (Organisatorische Leitung SVS-Fußballschule) nach dem Camp bei der DJK Edingen-Neckarhausen erfreut fest.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz
© 2020 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign