SV SANDHAUSEN

"Ich habe sie gewinnen lassen..."

SVS-Profis geben vor der Union-Partie schon mal auf der Mannheimer Kartbahn Vollgas.

 

Auf Einladung ihres Chefcoaches Alois Schwartz, der unlängst sein 48. Wiegenfest feierte, weilte die Zweitliga-Mannschaft des SV Sandhausen auf der Powercar Kartbahn in Mannheim. "Ich habe sie gewinnen lassen", sagte Schwartz und rechtfertigte nach der Teambuilding-Maßnahme seinen Platz im Mittelfeld des Klassements als Ergebnis eines Rennens.

In Teams zu drei Mann hatte jeder 18 Minuten Fahrzeit zu absolvieren, ehe bei fliegendem Wechsel der nächste auf die Rennstrecke ging. Unschlagbar schnell war das Trio mit Timo Achenbach, Eric Schaaf und Nono. Dahinter fuhren Marco Thiede, Manuel Stiefler und Teammanager Régis Dorn auf den Rang. "Die haben gar nicht gebremst", sagte Schwartz über die vor ihm Platzierten. "Ich hoffe, dass die Jungs auch gegen Union Berlin am Sonntag so Gas geben."

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign