SV SANDHAUSEN

Zellner fällt mit Kreuzbandriss lange aus

Der 24-jährige Mittelfeldspieler verletzt sich beim 4:0-Sieg in Leipzig schwer.

 

Der SV Sandhausen hat sich den 4:0 (1:0)-Sieg bei RB Leipzig am Freitag teuer erkauft. Zwar überwog zunächst der Jubel ob des erreichten vorzeitigen Klassenerhalts. Aber für den Wermutstropfen sorgte Steven Zellner. Der 24-jährige Mittelfeldspieler musste in der 21. Minute verletzt vom Feld und hat mittlerweile die bittere Diagnose nach der Untersuchung in der Sportopaedie Heidelberg erhalten: Zellner erlitt einen Kreuzband- und Meniskusriss und wird alsbald operiert werden. Am gleichen Knie hatte Zellner schon 2013 einen Riss des vorderen Kreuzbandes und einen Meniskusriss behandeln lassen müssen.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign