SV SANDHAUSEN

"Erste Hilfe statt Heimspiel" – Fans erhalten spannende Einblicke in die Arbeit des DRK im Stadion

Sie bildeten sich im Bereich medizinischer Notfallbetreuung fort und erhielten zudem einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen: Gut zehn Fans des SV Sandhausen haben an einem Auffrischungskurs teilgenommen, den das Deutsche Rote-Kreuz (DRK) am vergangenen Samstag im BWT-Stadion am Hardtwald für die Anhänger der Schwarz-Weißen angeboten hatte.

Die Schulung lief unter dem Motto „Erste Hilfe statt Heimspiel“. Das DRK hatte sie organisiert, um sich bei den Fans des SVS für die Becherspende zu bedanken, die die Sandhäuser Anhänger zu Saisonbeginn für die Arbeit des DRK zustande gebracht hatten. Die damals gespendeten 3082 Euro konnten für die Aufbauarbeit in dem von der Flut im Sommer stark geschädigten Ahrtal eingesetzt werden.

Nach einer allgemeinen Einführung, in der auf das Verhalten bei Gefahrensituationen (z.B. im Straßenverkehr) eingegangen wurde, standen für die Fans Praxisübungen (Stabile Seitenlage, Herzdruckmassage, Funktion des Defibrillationsgerätes AED) im Mittelpunkt. Zum Abschluss besichtigten die Teilnehmer im Rahmen einer Stadionrunde die medizinisch relevanten Orte und Räumlichkeiten im BWT-Stadion am Hardtwald, machten sich dabei ein Bild über die Arbeit des DRK an Spieltagen und bekamen zudem einen Einblick in die Einsatzwagen des DRK, die mittlerweile beeindruckenden Notfallzentralen gleichen, von denen aus mit einer High-Tech-Ausstattung Einsätze koordiniert werden können.

„Die Veranstaltung hat ihren Sinn definitiv erfüllt. Eine spannende, lehrreiche und interaktive Aktion, mit der wir den Fans des SVS unsere Arbeit, aber auch die Abläufe an einem Spieltag näherbringen und wichtige Inhalte vermitteln konnten. Wir möchten uns noch mal für die Becherspende der Fans im Sommer bedanken und freuen uns darüber, dass wir nun etwas zurückgeben konnten“, betonte Lars Brade (Vorsitzender DRK Ortsverein Sandhausen).

„Vielen Dank auch von unserer Seite an die Mitarbeiter des DRK. Gerne werden wir die Aktion in der Zukunft wiederholen, wenn es die Situation zulässt. Vielen Dank auch an alle Fans, die an unserem Auffrischungskurs teilgenommen und sich an der Becherspende beteiligt haben“, so Juliane Hoppart (Fanbetreuung SV Sandhausen).

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign