SV SANDHAUSEN

Grawe und Schwab gehören fest zum Profikader

Benedikt Grawe und Vincent Schwab sind zwei der vier Local Player des SV Sandhausen für die kommende Saison und werden fest zum Kader der Profis gehören.

„Die Entwicklung beider Spieler im letzten Jahr war wirklich gut. Beide haben sich die Chance verdient, sich im Kader der Profis weiterzuentwickeln und sich zu präsentieren“, erklärt Mikayil Kabaca, Sportlicher Leiter beim SVS, diesen Schritt. „Und natürlich freuen wir uns darüber die Qualität zu haben, Local Player nach oben ziehen zu können, das spricht für die Arbeit in unserem NLZ.“

Seit 2016 trägt Grawe die Farben des SV Sandhausen. Unter Torwarttrainer Daniel Ischdonat hat sich der 22-Jährige in den beiden letzten Spielzeiten kontinuierlich weiterentwickelt.

„Bene kommt aus unserer eigenen Jugend und hat sich seit dem Training unter Profi-Bedingungen stetig weiterentwickelt. Er besitzt großes Potential und befindet sich auf einem sehr guten Weg. Seine Trainingsleistungen haben uns überzeugt weiter mit ihm zu arbeiten“, resümiert SVS-Torwart Trainer Daniel Ischdonat und fügt für die generelle Arbeit mit seinen Torleuten an: “Wir sind froh mit diesem Torhüter-Trio in die neue Saison gehen zu können, denn die Zusammenarbeit verlief immer respektvoll, die Jungs pushen sich gegenseitig zu Höchstleistungen. Wir sind überzeugt, dass alle Torhüter in dieser Konstellation den nächsten Schritt gehen können.“

Grawe selbst will den nächsten Schritt gehen: „Ich freue mich, dass meine Entwicklung stetig voranschreitet und ich das Training mit Daniel und dem Torhüterteam weiterführen kann. Ich werde weiter hart arbeiten, um die nächsten Schritte zu machen, mich stets weiterzuentwickeln und um das mir entgegen gebrachte Vertrauen seitens des Vereins zu rechtfertigen.“

Vincent Schwab rückt von der U-19 des SVS jetzt fest in den Profikader auf. Bereits in der letzten Saison trainierte der 18-Jährige, der ebenfalls seit 2016 für den SVS aktiv ist, kontinuierlich bei den Profis mit. Jetzt vollzieht er den Schritt hin zum vollwertigen Kadermitglied.

„Vincent hat sich in den Trainingseinheiten in der letzten Saison sehr gut präsentiert und ordentlich mitgehalten. In der kommenden Spielzeit möchten wir sein Talent noch intensiver fördern, deshalb haben wir ihn fest in den Kader hochgezogen“, bescheinigt SVS-Trainer Alois Schwartz dem Defensivspieler Entwicklungspotential.

„Ich freue mich unheimlich über die Chance fest zum Profikader zu gehören. Bereits in der letzten Saison konnte ich die Mannschaft in den Trainingseinheiten kennenlernen, als ich regelmäßig mittrainiert habe. Jetzt freue mich sehr auf die neue Runde und den Beginn der Vorbereitung. Mein größtes Ziel ist es mich an das Zweitliganiveau anzupassen, von Woche zu Woche besser zu werden und so die Lücke vom Jugendfußball hin zum Männer- und Profifußball möglichst schnell schließen zu können.“

Nach Offensivspieler Matej Pulkrab sind Torhüter Benedikt Grawe und Defensivspieler Vincent Schwab die Zugänge zwei und drei im Kader des SV Sandhausen für die Saison 2022/23.

Fotos (c): foto2press

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign