SV SANDHAUSEN

Matej Pulkrab wechselt von Sparta Prag an den Hardtwald

Der SV Sandhausen hat mit Matej Pulkrab seinen ersten Neuzugang für die Saison 2022/23 unter Vertrag genommen. Der Angreifer wechselt von Sparta Prag an den Hardtwald.

Der 25-jährige Pulkrab kommt aus der Fortuna Liga, der ersten Liga in Tschechien. In der Saison 2021/22 belegte er mit Sparta Prag den dritten Platz in der Meisterrunde. In 19 Einsätzen erzielte der Mittelstürmer 7 Tore für den Traditionsclub. Zudem kam er in der Champions-League Qualifikation und der Europa League zu internationalen Einsätzen.

„Mit Matej haben wir für unseren Offensivbereich einen Stürmer gefunden, der bei Sparta Prag in der ersten tschechischen Liga seine Klasse nachgewiesen hat, nicht zuletzt mit seiner guten Torquote. Mit seiner Spielweise passt er zum Zweitligafußball und wir freuen uns, dass er jetzt für den SVS auf Torejagd geht“, sagt Mikayil Kabaca, der Sportliche Leiter des SV Sandhausen, zum Neuzugang.

Der 1,85 Meter große Angreifer hat im Nachwuchsbereich alle tschechischen Nationalmannschaften von der U16 bis zur U21 durchgehend durchlaufen und für jedes Team mindestens ein Tor erzielt. Sein Stammverein war stets Sparta Prag, zwischenzeitlich agierte er leihweise für Slovan Liberec und Bohemians 1905 Prag.

SVS-Trainer Alois Schwartz ergänzt: „Matej ist ein Angreifer, der mit seiner Mentalität und seinem Charakter sehr gut zu uns passt. Durch das Ende der Ausleihen von Ahmed Kutucu und Alou Kuol haben wir zudem Handlungsbedarf in der Offensive und sind froh, mit Matej einen Stürmer gefunden zu haben, der gut zu uns passt.“

„Ich freue sehr mich hier zu sein und für den SV Sandhausen in der 2. Liga in Deutschland zu spielen. Das ist eine sehr reizvolle Aufgabe. Ich freue mich auf die Fans des SVS, und darauf, hier im Stadion auflaufen zu können“, blickt Matej Pulkrab bei seiner Vorstellung schon voraus.

Matej Pulkrab ist der erste Neuzugang des SV Sandhausen für die Saison 2022/23.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign