SV SANDHAUSEN

Die NLZ-Teams im Hometraining (2): Auch in der U15, U14 und U13 wird fleissig gearbeitet

Gespräche mit den Trainern gehen über den Sport hinaus

In einer Serie blicken wir auf die Teams aus dem Nachwuchsleistungszentrum des SVS und beleuchten, wie sie sich während der Spielpause aufgrund der Corona-Pandemie fithalten.

Heute geht es mit dem Aufbaubereich weiter – der Blick richtet sich also auf unsere U15, U14 und U13.

U15 / C-Junioren, Oberliga Baden-Württemberg

Auch die U15 nutzt die Zwangspause vielseitig im Hometraining und hält sich fit für den Zeitpunkt, ab dem sie wieder auf den Platz darf. Konditionstraining (Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer) sowie Techniktraining bilden in den Einheiten die Schwerpunkte. Individuelle Feedbackgespräche mit jedem Spieler runden das Programm ab.

Zusätzlich wird einmal in der Woche ein gemeinsames Cyber-Training in Form eines Online-Meetings abgehalten.

U14 / C-Junioren, Verbandsliga

Zwei Laufeinheiten sind für die Akteure aus der U14 des SVS aktuell obligatorisch. Diese unterscheiden sich regelmäßig, um eine gewisse Abwechslung ins Training zu bringen. Beweglichkeitsübungen und das Ausrollen mit der sogenannten BlackRoll folgen im Anschluss an das Lauftraining.

Zusätzlich stehen für die Spieler zwei Fußballtechnikeinheiten auf dem Programm. Die Akteure nutzen eine Videoplattform, um an ihrer Technik zu arbeiten. Das Training dient als WarmUp, im Anschluss steht dann noch ein Online-Athletiktraining an. „So haben wir quasi vier Termine in der Woche mit den Schwerpunkten Ausdauer, Technik und Athletikinhalte“, erläutert U14-Coach Emre Büyükakpinar.

„Darüber hinaus bekommen die Jungs immer montags einen Trick der Woche und haben über die Woche Zeit, diesen auszuprobieren. Bis Sonntag sollen sie uns dann ein Video von sich schicken, in dem sie den Trick vorführen“, ergänzt der SVS-Coach. Büyükakpinar weiter: „Wir treffen uns jeden Sonntagabend mit der Mannschaft online und sprechen darüber, wie die Woche der Jungs gelaufen ist. Dabei geht es nicht nur um das Training zu Hause, sondern auch um soziale Aspekte. Wir sprechen mit der Mannschaft unter anderem über das Befinden, die Schule und weitere aktuelle Themen.“

U13 / C-Junioren, Kreisliga HD

Individualisiertes Hometraining steht auch für die Spieler der U13 auf dem Plan. In Online-Einheiten wird ein Kräftigungstraining absolviert.

Intervallläufe dokumentieren die Spieler mittels eines Screenshots auf ihrem Smartphone. Hinzu kommt noch ein individualisiertes Technik-Training mit kognitiven und koordinativen Elementen. Auch dieses wird per Video dokumentiert. Individuelle Feedbackgespräche mit jedem Spieler im Rahmen eines Online-Meetings komplettieren die Arbeit.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign