SV SANDHAUSEN

Die Top-Facts zum Spiel 1. FC Nürnberg gegen SV Sandhausen

Am Samstag, den 27.09., gastiert der SVS um 13.30 Uhr im Max-Morlock-Stadion beim 1. FC Nürnberg. Wir liefern euch die Top-Facts zur Partie.

Gute Erinnerungen ans Heimspiel in der Vorsaison

Bisher sind der 1. FC Nürnberg und der SV Sandhausen in der 2. Liga zehnmal aufeinandergetroffen.Die Bilanz spricht für den „Glubb“. Sieben Siege feierten die Nürnberger. Der SVSgewann allerdings auch schon drei Partien gegen die Franken. In Erinnerung gebliebenist das Hinspiel der vergangenen Saison, als die Kurpfälzer durch einen späten Treffermit 3:2 als Sieger vom Platz gingen. Hinzu kommt noch ein Spiel im DFB-Pokal, das Sandhausen am 4. August 2013 mit 4:3 im Elfmeterschießen gewann.

Neuaufbau ist das Ziel des Gegners

Der 1. FC Nürnberg hat eine schwierige Saison hinter sich. Nach 34 Partien fand sich der Traditionsverein als Absteiger ausder Bundesliga in Liga zwei auf dem 16. Rang wieder. Die Nürnberger mussten den Umweg über die Relegation gehen und retteten sich hauchzart in den Duellen gegen den 1. FC Ingolstadt (2:0 zu Hause, 1:3 auswärts). Nun ist ein Neuaufbau mit dem neuen Trainer Robert Klauß das Ziel.

Torschütze Klingmann: Als der SVS in Nürnberg mit 3:1 gewann

Einen seiner drei Siege feierte der SVS im Nürnberger Max-Morlock-Stadion. Am 3. Dezember 2016 hieß es am Ende 3:1 für den SVS. Unter den Sandhäuser Torschützen befand sich ein Akteur, der auch aktuell noch zum Kader zählt: Philipp Klingmann markierte das 2:0. Zudem trafen Andrew Wooten und Daniel Lukasik. Der Nürnberger Ehrentreffer gelang Guido Burgstaller.

Zum zweiten Mal mit einem Sieg in die Saison gestartet

Der SVS ist zum zweiten Mal mit einem Sieg in die Saison gestartet. Das gelang zuletzt in der Spielzeit 2015/16 (3:1 bei Eintracht Braunschweig). Um den damaligen Startrekord an Siegen zu wiederholen, müssen allerdings noch zwei volle Erfolge an den nächsten beiden Spieltagen her.  

Zwei Ex-Nürnberger im SVS-Kader

Zwei Akteure aus dem SVS-Kader waren bisher auch für den FCN aktiv. Dennis Diekmeier spielte von Januar 2009 bis Juli 2010 für den „Glubb“. Besar Halimi kam für die Nürnberger Junioren zum Einsatz.

Kurzinfo zur Stadt Nürnberg

Nürnberg ist mit rund 520.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Bayerns. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Stadt bereits in der Sigena-Urkunde aus dem Jahr 1050. Überregional bedeutsam ist das Germanische Nationalmuseum als größtes kulturgeschichtliches Museum im deutschsprachigen Raum.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz
© 2020 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign