SV SANDHAUSEN

SVS zurück im Trainingsbetrieb, Kurztrainingslager Ende der Woche

Der SV Sandhausen ist in die Winter-Vorbereitung eingestiegen. Nicht mehr im Kader dabei sein wird Christian Conteh.

Der SV Sandhausen ist zurück im Trainingsbetrieb und damit in der kurzen Winter-Vorbereitung, bevor am Sonntag in einer Woche mit dem Spiel gegen den SSV Jahn Regensburg (16.01.22, 13:30 Uhr) der Start in die letzten 16 Saisonspiele ansteht.

Nach durchweg negativen Testergebnissen holte Trainer Alois Schwartz seine Mannschaft am Sonntag, den 2.1.22 erstmals wieder auf den Trainingsplatz. Im Wesentlichen werden zwei Trainingseinheiten pro Tag absolviert, dazu sind nicht öffentliche Testspiele geplant. 

Von Donnerstag bis Samstag wird die Mannschaft zudem ein Kurztrainingslager vor Ort absolvieren und während dieser Zeit beim SVS-Hotelpartner Achat in Reilingen zu Gast sein, um die Phase der Vorbereitung nochmals zu intensivieren und die mannschaftliche Geschlossenheit zu stärken.

Nicht mehr mit dabei sein wird Christian Conteh. Der 22-Jährige möchte mehr Einsatzzeit haben, dass konnte ihm der SVS nicht garantieren, weshalb die Zeichen auf Trennung stehen.

Foto (c): SVS (Archiv)

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign