SV SANDHAUSEN

REWE Südwest ist neuer Hauptsponsor der E-Sportler des SV Sandhausen

Der Lebensmitteleinzelhändler REWE Südwest unterstützt ab sofort die E-Sportler des SV Sandhausen als „Offizieller E-Sport Haupt- & Trikotsponsor“.

Wenn die virtuellen Profis des SVS künftig in der Virtuellen Bundesliga (VBL Club Championship) auf Punkte- und Torejagd gehen, können sie auf die Unterstützung von REWE Südwest setzen. Das bekannte rot-weiße Logo des Unternehmens wird ab sofort die Trikots der E-Sportler des SV Sandhausen zieren und dabei im Brust- und Schlüsselbein-Bereich zu sehen sein.

Als neuer Hauptsponsor wird REWE darüber hinaus bei den Übertragungen der Spiele des SV Sandhausen in der VBL Club Championship mit eingebunden. Die Partien des SVS werden auf dem vereinseigenen Twitch-Kanal im Internet gestreamt. Das REWE-Logo wird künftig vor, nach und auch während der Spiele unseres Teams zu sehen sein.

Seit Beginn der aktuellen Saison 2020/21 geht der SVS wieder mit einem eigenen E-Sport-Team, das sich aus vier Spielern zusammensetzt, in der VBL Club Championship (Division Süd-Ost) an den Start. Pro Woche finden in der Regel zwei Spieltage statt, an denen der SVS auf andere Teams aus der Virtuellen Bundesliga trifft. Gespielt wird die Fußball-Simulation FIFA auf den Konsolen Playstation 4 und XBOX One. Auch im DFB-ePokal waren die Sandhäuser zuletzt aktiv.

„Die Arbeit und das große Engagement in der E-Sport-Abteilung der SV Sandhausen ist uns schon vor längerer Zeit aufgefallen. Sehr gerne möchten wir das Team dabei unterstützen, die Ziele in der VBL Club Championship zu erreichen“, äußert sich Denise Thus, Werbeleiterin bei REWE Südwest, zum Einstieg des Lebensmitteleinzelhändlers als Hauptsponsor der E-Sportler des SVS.

Denise Thus ergänzt: „Als Ausbildungsbetrieb sind wir selbst in vielzähligen Berufen ständig auf der Suche nach jungen Talenten. Unser Ziel ist es, mit unserer Unterstützung der E-Sportler des SVS eine junge Zielgruppe zu erreichen und zugleich ein für uns spannendes Themenfeld im weitreichenden Gebiet der Digitalisierung zu erschließen.“

„Wir freuen uns, mit REWE einen renommierten Hauptsponsor für unser E-Sport-Team gewonnen zu haben und sind uns sicher, dass diese Unterstützung unseren Spielern für die Rückrunde in der Virtuellen Bundesliga, die erst kürzlich begonnen hat, einen zusätzlichen Schub gibt“, betont Timm Merten, E-Sport-Manager des SV Sandhausen.

Julien Denis, Leiter Marketing und Vertrieb des SV Sandhausen, ergänzt: „Für uns ist das Engagement eines derart großen Partners eine wichtige Bestätigung dafür, dass wir mit der Reaktivierung der E-Sport-Aktivitäten beim SVS und dem Start in der VBL Club Championship im vergangenen Jahr den Nerv der Zeit getroffen haben. Die E-Sport-Branche boomt und ist für potenzielle Partner im Sportsponsoring ein interessantes Spielfeld, auf dem es zahlreiche Potenziale auszuschöpfen gibt. Es ist unsere Verantwortung, dem Vertrauen, das uns REWE entgegenbringt, gerecht zu werden und unseren neuen Hauptsponsor mit Beginn der Partnerschaft nahe an unser E-Sport-Team heranrücken zu lassen, damit die Verbindung für alle Seiten ein voller Erfolg wird.“

Hierbei bezieht sich Denis insbesondere auf die Einbindung der aktuellen REWE-Azubi-Kampagne auf den Kanälen des SV Sandhausen, insbesondere in den Sozialen Medien sowie auf Twitch. Aber auch Produktplatzierungen von „REWE – Beste Wahl“-Snacks im E-Sport-Umfeld sollen dauerhaft gewährleistet werden.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign