SV SANDHAUSEN

Die Top-Facts zum Spiel VfL Wolfsburg gegen SV Sandhausen

Am Mittwoch tritt der SVS in seinem letzten Spiel des Jahres 2020 im DFB-Pokal beim VfL Wolfsburg an. Wir liefern euch die Top-Facts zur Partie.

So schlug sich der SVS bisher im Pokal in Auswärtsduellen mit Bundesligisten

Der SVS spielt seit der Saison 2012/13 in der 2. Liga. Seitdem können die Sandhäuser jeweils erst in der zweiten Runde im DFB-Pokal auswärts auf einen Bundeligisten treffen, sofern sie die erste Runde überstehen. Bisher war der SV Sandhausen in seiner jüngeren Vereinsgeschichte im DFB-Pokal dreimal bei einem aktuellen Erstligisten zu Gast. Die Bilanz: ein Sieg, zwei Niederlagen. In der Saison 2012/13 verloren die Sandhäuser beim FC Schalke 04 mit 0:3. Gut ein Jahr später erfolgte das Aus nach einem engen Match bei Eintracht Frankfurt (2:4). Durchsetzen konnte sich der SVS hingegen beim SC Freiburg in der zweiten Runde der Saison 2016/17 (7:6 nach Elfmeterschießen).

Duell mit dem ehemaligen Verein

Für Alexander Esswein wird das Spiel in Wolfsburg die Rückkehr zu einem seiner früheren Vereine. Beim VfL kam der Offensivspieler in jungen Jahren viermal in der Bundesliga zum Einsatz. Er war in der Saison 2008/09 unter Felix Magath für den VfL aktiv – und somit beteiligt am größten Erfolg der Wolfsburger Vereinsgeschichte, dem Gewinn der deutschen Meisterschaft im Mai 2009.

Ein Pokalfinale gewonnen, eins verloren

Nach der Meisterschaft 2008/09 ließ der VfL in der Spielzeit 14/15 seinen zweiten großen Titel folgen und gewann das DFB-Pokalfinale gegen Borussia Dortmund mit 3:1. Im Pokal hatten die „Wölfe“ schon zu Zweitliga-Zeiten einmal das Finale erreicht. Das Endspiel der Saison 94/95 verloren sie jedoch gegen Borussia Mönchengladbach mit 0:3.

Premierenduell zwischen SVS und VfL

Das Spiel wird das erste Aufeinandertreffen zwischen dem SVS und dem VfL überhaupt. Berührungspunkte hatten beide Vereine in den vergangenen Jahren hie und da auf dem Transfermarkt, zuletzt vor der Saison 2017/18, als Robert Herrmann aus der zweiten Mannschaft der Wolfsburger nach Sandhausen wechselte. Heute spielt er in der 2. Liga für den FC Würzburger Kickers.

Kurzinfo zur Stadt

Wolfsburg ist eine kreisfreie Großstadt im Osten des Bundeslandes Niedersachsen. Die Stadt wurde 1938 als Sitz des Volkswagenwerks gegründet und ist mit rund 125.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt Niedersachsens. Bis Mai 1945 trug die Stadt den Namen Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign