SV SANDHAUSEN

„Kein Spieler hat seine Normalform erreicht“

Die Stimmen zum Spiel Karlsruher SC gegen SV Sandhausen (3:0)

Jürgen Machmeier: Es war heute eine schlechte Leistung von allen. Kein Spieler hat seine Normalform erreicht. Die Spieler müssen sich hinterfragen, warum das so war in diesem Derby. Man muss mit einer anderen Körpersprache in ein solches Spiel gehen. Es hat heute von Beginn an nicht gepasst.

Volker Piegsa: Es war von Beginn an eine enttäuschende Leistung. Wir haben in allen Mannschaftsteilen einen schlechten Tag erwischt. Es war ein verdienter Sieg des KSC.

Mikayil Kabaca: Es war ein gebrauchter Tag von uns von Beginn an. Wenn man Philipp Hofmann sechs Meter vor dem Tor frei stehen lässt, wird das meistens bestraft. Wir sind nach dem 0:1 besser ins Spiel gekommen, waren aber nie zwingend. Nach dem 0:2 sind wir in die Pause gegangen und haben uns vor genommen, das Spiel mit einem Anschlusstreffer wieder in den Griff zu bekommen. Gefühlt nach einer Minute im zweiten Durchgang fällt dann das 0:3. Da war der Bann aus KSC-Sicht dann gebrochen. Wir haben viel zu naiv gespielt, waren in jeder Hinsicht immer einen Schritt zu spät. Das müssen gegen den SC Paderborn unbedingt wieder besser machen. 

Uwe Koschinat: Wir haben in sehr vielen Situationen nur Stückwerk auf den Platz gebracht und waren in vielen Duellen nur zweiter Sieger. Der Sieg des KSC ist sehr verdient. Wir waren in einer unserer Domänen, den Standardsituationen, heute deutlich unterlegen, der KSC hat zwei Tore nach ruhenden Bällen erzielt, und es hätten noch ein, zwei Tore mehr sein können. Das spricht dafür, dass heute bei uns etwas nicht gestimmt hat. Da müssen wir etwas tiefer in die Analyse gehen, um dieses Spiel so aufzuarbeiten, wie es aufgrund des Ergebnisses nötig ist. Wir müssen hart mit uns ins Gericht gehen, um wieder eine Verbesserung herbeizuführen.   

Dennis Diekmeier: Es nervt, dass wir nun zum dritten Mal gegen diesen Gegner eine solche Leistung gezeigt haben, zweimal in der vergangenen Saison und nun schon wieder. Auch die Länderspielpause darf für uns keine Entschuldigung sein.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz
© 2020 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign