SV SANDHAUSEN

Voller Fokus auf das Trainingslager und zwei Testspiele

Im viertägigen Trainingslager in Bad Schönborn stimmt sich der SV Sandhausen derzeit auf die letzten Tage der Vorbereitung ein.

Mit zwei Testspielen am Freitag um 17 Uhr im BWT-Stadion am Hardtwald gegen den SV Wehen Wiesbaden und am Samstag um 13:30 Uhr beim 1. FC Kaiserslautern stehen für das Team von Trainer Uwe Koschinat morgen und übermorgen zwei finale Bestandsaufnahmen an, ehe eine Woche später am Sonntag, 13. September, um 15:30 Uhr die Partie in der ersten DFB-Pokalrunde beim TSV Steinbach Haiger angepfiffen wird.

„Das Ziel der beiden anstehenden Testspiele ist, dass jeder Spieler 90 Minuten Einsatzzeit bekommt. Darüber hinaus geht es darum, verschiedene Pärchen auf dem Platz auszuprobieren“, betont Trainer Uwe Koschinat, der am Donnerstag in Bad Schönborn gemeinsam mit dem Sportlichen Leiter des SVS, Mikayil Kabaca, einer Journalistenrunde Rede und Antwort stand.

„Die Spiele gegen zwei Drittligisten, die sich vom eigenen Anspruch eher im oberen Bereich ihrer Liga sehen, sind für uns ideal mit Blick auf unser Pokalspiel eine Woche später gegen den TSV Steinbach Haiger“, führte der SVS-Coach weiter aus. Er hob zudem hervor, dass die Akteure im Anschluss an die einwöchige Phase in Heimtraining die Arbeit auf dem Platz gut erholt und frisch wieder aufgenommen haben. Der SVS muss derzeit keine Verletzten beklagen, lediglich Besar Halimi und Nikolas Nartey fehlen derzeit, da sie bei ihren Nationalteams weilen, während Torhüter Benedikt Grawe derzeit für die U23 zum Einsatz kommt.  

Auch Mikayil Kabaca hat einen guten Eindruck. „Die Mannschaft arbeitet sehr konzentriert und gut. Man merkt, dass die Spieler voll mitziehen“, sagte der Sportliche Leiter des SVS. Er ging ebenfalls auf die letzten Testspiele dieser Vorbereitung ein: „Wir haben nun als Gegner zwei Drittligisten zum Ende der Vorbereitung. Ein wichtiger Faktor für uns war, dass beide auch nächste Woche den Pflichtspiel-Start mit dem Pokal haben. Danach sehen wir, wo wir stehen. Wir freuen uns auf die beiden Spiele.“

Das Spiel des SV Sandhausen gegen den SV Wehen Wiesbaden im BWT-Stadion am Hardtwald wird aufgrund der Corona-Situation unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz
© 2020 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign