SV SANDHAUSEN

Fan Winterfeier 2019

Pawel, die neue Abwehrkante und eine Winterfeier

Letzten Freitag, am 25.01.19, war es wieder so weit. Die Fan-Winterfeier, von Fans für Fans organisiert, fand statt. Im Vorfeld stand diese jedoch unter keinem guten Stern, da sich keine Helfer unter den Fans fanden. Durch den Einsatz von Frank fand sich schließlich ein Orga-Team - bestehend aus Rosi, Manuela, Gamze, Frank und Andi - zusammen. Somit wurde die Planung für Ablauf, Essen und Getränke in Angriff genommen, damit es wieder ein gemütlicher Abend werden konnte.

Es ergingen persönliche Einladungen des Orga-Teams an die gesamte Mannschaft, Trainer-Team und Vorstand. Alle Spieler und Trainer waren direkt zu Beginn anwesend und standen für Selfies und Autogramme zur Verfügung. Sie mischten sich unter die Fans und so ergab sich ein lockerer Austausch. Unser Pressesprecher Markus Beer wurde eingeladen und gebeten, kleine Interviews mit Trainer und Spielern zu führen. Mit munteren Fragen ausgestattet hat er dies wie immer durch seine entspannte und professionelle Art gekonnt erledigt. So wurde z.B. Kevin Behrens gefragt, welcher Superheld er gerne mal sein würde. Er entschied sich für den fliegenden Iron-Man. Andrew Wootens bevorzugtes Land, in dem er gerne Leben würde, ist Nord-Amerika, besonders Miami in Florida habe es ihm angetan. Karim Guédé findet sich selbst nicht lustig, aber Späße kann man mit ihm jederzeit machen. Marcel Schuhen gab im Kölner Dialekt ein paar Sätze zum Besten, dem Markus Beer in nichts nachstand gemäß dem kölschen Jrundjesetz „et hätt noch immer jot jejange“. Vielen Dank an dieser Stelle dafür an Markus Beer!

Mittenrein platzte eine brandheiße Meldung: In letzter Sekunde gab es noch eine Neu-Verpflichtung. Man hatte in der mageren Hinrunde eine kleine Lücke in der Abwehr ausgemacht und so haben die Fans keine Kosten und Mühen gescheut, noch eine Neuverpflichtung aus dem Hut zu zaubern. Vom FC Stahl Eisenhüttenstadt konnte eine sensationelle Abwehrkante verpflichtet werden: Pawel Grätschkowski! In einem kurzen Interview gab er zum Besten, dass er in Sandhausen bereits den Bunker, das Café Abgas und schöne Menschen mit wunderschönen lockigen Haaren entdeckt hat, einer davon mit dem Namen Jesper Verlaat. Seine Rolle auf dem Rasen interpretierte er so: „Kulo macht ab sofort die Tore und ich mache hinten alles weg.“ Einen Lieblingsgegner hatte er auch schon auserkoren: Vincenzo Grifo möchte er gerne mal ordentlich abräumen, was von den Sandhäuser Fans lautstark unterstützt wurde. Sein „stahlhartes" Trikot" stellte Pawel dann noch für das Schätzspiel zur Verfügung. Hier war die Aufgabe, die Anzahl der Kettenringe zu ermitteln. Es gab eine Dauerkarte für die nächste Saison im A3 oder A4 und ein signiertes SV-Trikot zu gewinnen, ebenso weitere gestiftete Preise von Sport Hambrecht. Auch hier herzlichen Dank dafür! Der Dauerkarten-Gewinner war schnell ermittelt und lag mit 19.999 sehr nah an der tatsächlichen Anzahl von 19.975 Ringen. Nur ein Stück mehr, nämlich 20.000, hatte unser Trainer Uwe Koschinat geschätzt und hätte somit das signierte Trikot seiner Mannschaft gewonnen, was er mit Stolz getragen hätte. Großzügigerweise stellte er dieses der Drittplatzierten zur Verfügung, die durch ein Losverfahren ermittelt wurde: Gleich 3 Fans hatten nämlich die gleiche Anzahl von 19.160 Ringen geschätzt. 

Zum vierten Mal in Folge gab es auch wieder eine Trikot-Versteigerung, deren Erlös in diesem Jahr an die Einrichtungen „Kinderschutzbund Emmertsgrund“, „Frauen helfen Frauen e.V.“ in Heidelberg sowie an eine WG für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz in Plankstadt gespendet wird. Im Vorfeld hatten Fabian Schleusener und Marcel Schuhen bereits ihre Trikots zur Verfügung gestellt und die „Hardtwald Supporters“ stifteten ein Trikot unseres ehemaligen Spielers Damian Roßbach. Jesper Verlaat stellte noch am Abend sein Trikot zur Verfügung. Moderiert wurde die Versteigerung von Jogi, der die Fans motivierte, fleißig zu bieten. Da die Trikots „match worn“ waren, bewarb er auch das Verlaat-Trikot entsprechend und entlockte Jesper die Zusage, das Trikot in Hamburg nach dem Spiel gegen den HSV am Zaun zu übergeben. Dies trieb den Preis entsprechend in die Höhe. Insgesamt kam bei der Trikot-Versteigerung eine Summe von knapp 400 € zusammen.

Nach Beendigung des „offiziellen“ Teils blieben noch viele Fans zum gemütlichen Beisammensein, es wurde geplauscht und viel gelacht, während uns DJ Uwe noch mit einem tollen Musikmix unterhielt. Uwe, vielen Dank für Deinen Einsatz!

Gegen 01:00 Uhr löste sich die Gesellschaft dann komplett auf, einige Aufräumarbeiten wurden noch erledigt. Der Getränkebereich war schon vorbildlich aufgeräumt von unseren Getränkefeen Michelle und Natascha, die uns den ganzen Abend mit Getränken versorgt haben. Auch Euch noch ein herzliches Dankeschön für Euren Einsatz!

Am nächsten Tag wurden noch die Getränke verstaut und die Ordnung im VIP-Raum wiederhergestellt. Wir erhielten viele positive Rückmeldungen, u.a. von einem Gast, der sich mit seiner Enkeltochter sehr wohlgefühlt hat und gerne im nächsten Jahr wiederkommen möchte. Ebenso hat er sich mit einer stolzen Spende an der Gesamtsumme beteiligt. Auch hierfür unseren besten Dank!

Der SV Sandhausen stellte zur Veranstaltung freundlicherweise die Örtlichkeiten zur Verfügung, ebenso die Hauptpreise des Schätzspiels und eine Geldspende, die wie der Erlös an drei Einrichtungen

  • Kinderschutzbund Emmertsgrund
  • Frauen helfen Frauen e.V. in Heidelberg geht.
  • WG für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz in Plankstadt

gespendet werden. Vielen Dank dafür!

Nach Abzug aller Kosten beläuft sich die Spendensumme, die aus Trikotversteigerung, Schätzspiel, Spenden, Überschuss aus 2018 und Getränkeverkauf erzielt wurde, auf stolze 1.600 €! Diese werden wir demnächst an die drei Einrichtungen übergeben.

Wir bedauern, dass die Teilnahme in diesem Jahr geringer als sonst ausgefallen ist, von Fans und ebenfalls vom Vorstand. Es wäre die richtige Zeit gewesen, zusammen zu stehen!

Wenn es euch gefallen hat, sagt es weiter und kommt nächstes Jahr wieder! J
Wenn es euch nicht gefallen hat, sagt es uns und beteiligt euch im nächsten Jahr mit Vorschlägen an der Gestaltung. Für Anregungen steht Frank Löning gerne zur Verfügung.

Wir sind stolz auf diesen Abend und bedanken uns bei jedem anwesenden Fan, Gast und Unterstützer!

Euer Orga-Team
Rosi, Manuela, Frank und Andi

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign