SV SANDHAUSEN

Knifflige Fragen aus der Welt des Fußballs: Quiznight am Hardtwald sorgt für viel Spaß

Das Team #Gegenmittel nimmt bei der ersten Auflage der Raterunde den Wanderpokal mit nach Hause.

Als das zweitplatzierte Team verkündet wird, macht sich an einem der vorderen Tische im Restaurant am Hardtwald ungläubiges Staunen breit. Dort sitzen fünf Anhänger des SV Sandhausen, und ihr Teamname wurde soeben nicht genannt – was einhergeht mit dem Fakt, dass sie das erste Hardtwald-Quiz am 28. Februar für sich entschieden haben.

Kurz darauf wird ihr Erfolg bestätigt: Unter sechs Teams haben sie in den abgelaufenen drei Raterunden die meisten Punkte eingesammelt. Damit gerechnet haben sie nicht. Und mit dem Gesamtsieg noch weniger. Umso größer ist nun die Freude.

Ein halber Punkt Vorsprung

„Wir haben wirklich gewonnen?“, fragt eine der Gewinnerinnen in die Runde. Mit ihrem Team, das den selbst gewählten Namen #Gegenmittel trägt, haben Marina, Timo, Kate, Fabian und Juliane 13,5 Punkte erzielt – einen ganzen halben Punkt mehr als die zweitplatzierten Hardtwald-Handballer.

Zu den Siegern zählt übrigens auch Hund Romeo, den das Team mit auf die Teilnehmerliste gesetzt hatte. Er fungierte offensichtlich als Glücksbringer.

Randthemen im Fokus

Das knappe Ergebnis ist ein Beleg dafür, wie eng es zuging im Restaurant am Stadion bei der ersten Quiznight des SV Sandhausen. Es galt, Fragen rund um den Fußball (und dessen Randthemen) zu beantworten. Fragen, die es in sich hatten, die den Teilnehmern die Schweißperlen auf die Stirn trieben und sie manchmal sogar ahnungslos zurückließen.

24 Fragen hatte Timm Merten, Fanbeauftragter des SV Sandhausen, vorbereitet. Ihn unterstützten die ehrenamtlichen SVS-Fanbeauftragten Frauke Weidhase und Burkhardt Kunzmann an diesem Abend. Die Rätselfreunde sollten wissen, wie der kolumbianische Torhüter heißt, der 1995 durch eine spektakuläre Skorpion-Parade Kultstatus erlangte (René Higuita), welche Band einst ein Lied über die Afro-Frisur Paul Breitners dichtete (Die Ärzte) oder wie viele frühere Bundesligaprofis schon ins RTL-Dschungelcamp eingezogen sind (sechs).

Neuauflage fest geplant

Auch wenn einige Quizteilnehmer irgendwann an den schwierigen Fragen zu verzweifeln schienen, kamen alle Teams am Ende auf eine respektable Punktzahl. Viel wichtiger noch: Sie hatten einiges dazu gelernt über König Fußball und viel Spaß dabei.

Jeder Teilnehmer erhielt übrigens eine Medaille, dazu gab es Fanartikel, die der SVS-Shop zur Verfügung gestellt hatte – und einen Wanderpokal, den das erstplatzierte Team 2021 wieder abliefern muss, wenn die zweite Quiznight-Auflage ansteht.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign