SV SANDHAUSEN

Dritte 1:4-Niederlage in Serie: U23 unterliegt dem FC Nöttingen

Zum dritten Mal in Folge musste die U23 des SV Sandhausen in der Oberliga Baden-Württemberg eine 1:4-Niederlage hinnehmen. Nach den verlorenen Spielen gegen den SV Linx und beim 1. FC Bruchsal setzte sich nun der FC Nöttingen gegen die Sandhäuser durch.

Die Nöttinger präsentierten sich von Beginn an als spielstarke Mannschaft und ließen Ball und Gegner gekonnt laufen. In der 17. Minute bekamen die Gäste einen Handelfmeter, als Hofmann im SVS-Strafraum der Ball an die Hand sprang. Hecht-Zirpel verwandelte den Strafstoß.

Zwei Minuten später erhöhten die Gäste durch Gür, der sich im SVS-Strafraum gegen mehrere Gegenspieler durchsetzte und den Ball im Tor unterbrachte. Die beste Chance des SVS hatte Mörmann, dessen Flanke von einem Nöttinger Verteidiger ins eigene Tor gelenkt wurde. Jedoch fand der Treffer wegen angeblicher Abseitsstellung keine Anerkennung.

Auch im zweiten Spielabschnitt blieben die Nöttinger am Drücker. Gür konnte nach 56. Minuten aus kurzer Distanz eine Flanke von der linken Seite zum 0:3 aus SVS-Sicht verwandeln. Einen weiteren Elfmeter gab es in der 62. Minute, als Curda Brenner im Strafraum niederrang. Ulusoy verludt SVS-Keeper Nujic - 0:4. Für den SVS blieb der Ehrentreffer in der 65. Minute durch einen sehenswerten Schlenzer von Roen Fordyce Hlywka aus 18 Metern in den Winkel. Der Treffer besiegelte den 1:4-Endstand.

„Wir sind nach acht Spieltagen weiterhin in einem Lernprozess. Wir haben gesehen, dass es nicht nur mit Rennen und Kämpfen in dieser Liga geht. Wir brauchen noch Zeit, bis unser Stil Früchte trägt“, bilanzierte SVS-Coach Frank Löning nach der Partie.

SV Sandhausen II: Nujic – Kias, Hofmann, Curda, Borie, Mörmann, Güzelcoban, Holderer (59. Cultrera), Knäblein (33. Reitarow), Benefo (68. Pacaj), Fordyce Hlywka (87. Hatkoy).

FC Nöttingen: Dups – Ulusoy, Kranitz, Brenner, Di Piazza (62. Schiler), De Santis (69. Neziraj), Manduzio, Sollorz, Hecht – Zirpel , Gür (85. Durmus), Elfadil.

Tore: 0:1 Hecht-Zirpel (17., Handelfmeter), 0:2 Gür (19.), 0:3 Gür (56.), 0:4 Ulusoy (62., Foulelfmeter), 1:4 Fordyce Hlywka (65.)

Gelb-Rote Karte: Cultrera (SVS, 83.)

Zuschauer: 70

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz
© 2020 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign