SV SANDHAUSEN

Überblick von der U19 bis zur U15: Deutliche Siege für die A- und B-Junioren des SVS

Mit einem deutlichen 6:1-Erfolg entschied die U19 des SVS ihr erstes Heimspiel in dieser Oberliga-Saison der A-Junioren für sich. Auch für die U17 und U16 gab es Grund zum Jubeln. Unsere Übersicht:

U19 / A-Junioren, Oberliga Baden-Württemberg

SV Sandhausen - SG HD-Kirchheim 6:1 (3:0)

Knapp 200 Zuschauer verfolgten das U19-Derby zwischen dem SVS und der SG Heidelberg-Kirchheim, das in der Anfangsphase durch vorsichtiges Abtasten geprägt war. Die Gäste aus Heidelberg hatten zunächst mehr Spielanteile und setzten durch lange Bälle auf ihre Außenspieler einige Offensivakzente.

Nach knapp zehn Minuten gewannen die Schwarz-Weißen zunehmend mehr Spielanteile und gingen durch ein Tor von Emre Bulut - glücklich, aber nicht unverdient - nach 17 Minuten mit 1:0 in Führung. In der Folge setzten die Jungs vom Hardtwald die Gäste stärker unter Druck, attackierten frühzeitig das Aufbauspiel der Kirchheimer und erarbeiteten sich in der Folge einige Torchancen. Ein Doppelschlag von Khery Hamka in der 43. und 45. Spielminute brachte die Schwarz-Weißen schließlich noch vor der Halbzeit auf die Siegerstraße.

Auch in Hälfte zwei spielten die Sandhäuser weiterhin mutig nach vorne. Manuel Rudi in der 55. sowie Khery Hamka mit seinem dritten Treffer an diesem Tag in der 70. Minute erhöhten auf 5:0, bevor der SG Heidelberg-Kirchheim durch Marvin Rosenberg der Ehrentreffer gelang. Das Tor von Maurice Kobanda in der 86. Minute sorgte schließlich für den 6:1-Endstand.

„Das Ergebnis fällt am Ende sehr deutlich aus. Das täuscht ein wenig darüber hinweg, dass wir uns heute jedes Tor hart erarbeiten mussten. Die Jungs haben genau das umgesetzt, was wir in der Trainingswoche einstudiert haben. Das ist erfreulich zu sehen. Jetzt geht der Fokus auf das Auswärtsspiel bei Lörrach-Brombach, wo wir unseren Weg fortsetzen möchten“, betonte Arno Eichlinger, Trainer der U19.

U17 / B-Junioren, Oberliga Baden-Württemberg

TSG Balingen – SV Sandhausen 0:4 (0:2)

Am 3. Spieltag in der Oberliga der B-Junioren reiste die U17 zur TSG Balingen. Auf dem Kunstrasenplatz der Bizebra Arena ging die Mannschaft von André Philipp bereits früh in Führung. Nach einem Foul an Fabio Holzhauer gab es nach acht Minuten Elfmeter. Philipp Lambert verwandelte zum 1:0. Noch vor der Pause gelang dem SVS das 2:0: Eine schöne Flanke von Lenny Mikona verwertete Fabio Holzhauer (37.).

Auch nach der Pause war es der SVS, dem die Treffer gelangen und der somit das Ergebnis in die Höhe schrauben konnte. 60 Minuten waren gespielt, als Lenny Mikona, nach schöner Vorlage von Eser Gümüs, das 3:0 erzielte. Den Schlusspunkt setzte Philipp Lambert mit seinem zweiten Treffer auf Zuspiel von Alex Müller zum 4:0.

„Ein insgesamt ordentlicher Auftritt unserer Mannschaft heute. Dennoch müssen wir uns in einigen Spielphasen weiterhin verbessern“, sagte Trainer André Philipp nach der Begegenung.

U16 / B-Junioren, Verbandsliga

SV Sandhausen II – TSV Amicitia Viernheim 3:2 (1:1)

Mit Anpfiff in das erste Verbandsligaspiel dieser Saison übernahm die U16 des SVS die Kontrolle über das Spielgeschehen. Nach einigen Torchancen zuvor gingen die Sandhäuser in der 16. Spielminute nach einer tollen Einzelaktion auf dem linken Flügel und Hereingabe von Till Wiesendanger durch Jonas Waldmann in Führung. Gleichwohl: Der SVS war zwar überlegen, ließ aber einige Gelegenheiten liegen, während die Gäste durch schnelle Konter und einige Standardsituationen gefährlich blieben. Viernheim gelang in der 36. Minute nach einem Freistoß der 1:1-Ausgleich.

Der SVS ließ sich vom Rückschlag gegen Ende der ersten Hälfte nicht entmutigen, spielte in den ersten 15 Minuten nach dem Seitenwechsel Powerfußball und stellte bereits drei Minuten nach Wiederbeginn per Foulelfmeter auf 2:1. Donat Maraj, der in der Halbzeit den verletzt ausgeschiedenen Joris Becker ersetzt hatte, blieb cool und schob den Ball zur Führung ein. In der 47. Minute glückte bereits das 3:1 durch Antonio Sasso, der einen Eckball von Yanis Outmann einköpfte. Der Gegner wurde, in Rückstand liegend, offensiv wieder etwas aktiver, der SVS blieb durch gute Umschaltaktionen gefährlich. Zwei Minuten vor Spielende wurde es dann noch mal spannend, es gab Elfmeter für die Gäste. SVS-Keeper Thorben Fuchs ahnte zwar die Ecke, musste sich allerdings geschlagen geben. Am Ende reichte es dennoch zum 3:2-Erfolg.

U16-Cheftrainer Jonathan Zimmer konstatierte: „Wir wussten, dass wir in den Umschaltmomenten bei Ballverlust sowie bei Standardsituationen vorsichtig sein müssen und haben leider trotzdem genau auf diese Weise zwei Gegentore bekommen. Die Einstellung und der Wille der Mannschaft sowie vor allem der Powerfußball in der ersten sowie zu Beginn der zweiten Halbzeit machen uns aber zum verdienten Sieger. Deswegen bin ich absolut zufrieden mit diesem Auftakt.“

U16 / B-Junioren, Verbandspokal

JSG Uissigheim/Hundheim-Steinbach/Kühlsheim – SV Sandhausen 0:4 (0:1)

Die U16 tat sich zunächst schwer, übernahm allerdings alsbald die Spielkontrolle und traf schon in den ersten 15 Minuten zwei Mal Aluminium. Die JSG lauerte derweil auf Konterchancen. Erst kurz vor der Halbzeit gelang es Jonas Waldmann, eine Unachtsamkeit in der Defensive der Heimmannschaft auszunutzen. Er traf zum 1:0 für den SVS (34.).

Nach dem Seitenwechsel gab es gleich zu Beginn ein kurzes Aufbäumen der JSG, doch die U16 des SVS blieb ruhig und verteidigte alle Konter relativ souverän. Mit fortschreitender Spielzeit ließen dann die Kräfte bei der Heimmannschaft nach, und es öffneten sich mehr Räume für den SVS. In der 60. Minute traf erneut Jonas Waldmann zur 2:0-Führung. Die Entscheidung glückte Donat Maraj in der 73. Minute. Rico Böhrer markierte in der Schlussminute (80.) den Entstand.

„Nach einer so langen Pflichtspielpause und der bisherigen Vorbereitung waren die Jungs natürlich mega heiß. Wir haben die Pflichtaufgabe erfolgreich erledigt und freuen uns nun auf das Highlight-Spiel in der nächsten Runde gegen die TSG 1899 Hoffenheim“, betonte U16-Trainer Jonathan Zimmer.

U15 / C-Junioren, Regionalliga Süd

VfB Stuttgart - SV Sandhausen 5:2 (3:1)

Hier geht's zum Spielbericht

Foto (c): SVS

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign